Bärbel Kalitzki2

Birgitt Sander näht Praktisches für den Alltag

Birgitt Sander steht, wie im letzten Jahr, in dem urgemütlichen Garten des Turnerheims unten dem großen Zelt.

Auf drei Metern zeigt Sie dieses Jahr Selbstgenähtes aus Wachstuch. Sie näht tolle Leseknochen, um einem das stundenlange Lesen zu Ermöglichen – ganz gemütlich legt man das Buch in die Mitte des Leseknochens und entspannt damit die Hände beim Lesen. Perfekt um einen großen Becher Tee zu halten und sich Rippe für Rippe von der Schokolade abzubrechen.

Freut Euch auf einen bunten Tisch und besucht Birgitt Sander und alle anderen Aussteller auf dem Rellinger Herbstmarkt.